Bissinger Schützen gut im Schuss

Bei den Kreismeisterschaften für das Sportjahr 2015 in Ludwigsburg räumten die Schützen des SV Bissingen einige Meistertitel ab.

Einen erfolgreichen Start ins neue Sportjahr legten die Schützen des SV Bissingen bei den Kreismeisterschaften im Ludwigsburg hin. In der Schülerklasse A Recurve belegte der Schütze Nils Seiz mit 468 Ringen den dritten Platz.

Isabella Boll wurde mit 313 Ringen Kreismeisterin. In der Klasse Juniorinnen nahm Tina Wolf mit 416 Ringen den Meistertitel mit nach Hause. In der Herrenklasse Compound erreichte Brian Fichtel (473 Ringe) den dritten Platz. Emanuel Fichtel belegte mit 656 Ringen den ersten Platz und holte den Meistertitel. Ulrich Palmowski (604 Ringe) kam auf Platz zwei.

In der Damenklasse wurde Heike Palmowski (575 Ringe) Kreismeisterin und in der Seniorenklasse Compound ist Franz Payer (553 Ringe) Vizemeister. Helmut Alber kam auf Platz drei mit 517 Ringen. In der Blankbogenklasse erkämpfte sich Yavanna Volkmann (280 Ringe) den sechsten Platz.

 

Einen guten Start legten auch die Kugelschützen des SV Bissingen hin.

In der Disziplin Perkussionrevolver siegte die Mannschaft mit Matthias Schnitz, Erich Murr, und Viktor Bieber mit 334 Ringen und nahm den Kreismeistertitel entgegen. Matthias Schnitz belegte mit 102 Ringen den dritten Platz und Erich Murr kam in der Klasse Senioren 1 mit 117 Ringen auf Platz fünf. Viktor Bieber (115 Ringe) wurde Siebter.

Bei den Bezirksmeisterschaften in Kornwestheim kam die Mannschaft des SV Bissingen mit 322 Ringen auf den dritten Platz. Die Schützen qualifizierten sich damit auch für die Landesmeisterschaft in Sindelfingen.

In der Disziplin KK-Sportpistole wurde die Gruppe mit den Schützen Jörg Reinhard, Lothar Meyle und Viktor Bieber mit einer Gesamtringzahl von 782 Dritter. Nur drei Punkte fehlten der Schützengruppe zum Vizemeistertitel.

 

Bericht von: Matthias Schnitz

Veröffentlicht in: BZ

Zurück